Nachrichten zum Thema Landes-SPD

10.07.2020 in Landes-SPD

(Queer-)Aktivismus 2020: Solidarisch durch die Krise

 
Landesvorsitzenden der SPDqueer Berlin - Mara Geri (l.) und Alfonso Pantisano (r.)

Unsere Berliner SPDqueer-Landesvorsitzenden, Mara Geri und Alfonso Pantisano, haben mit der Berliner Stimme über die brennenden Themen des queeren Aktivismus in Zeiten von Corona, Polarisierung, und globaler Solidarität gesprochen. Dabei handelt es sich nicht nur um die besonderen Herausforderungen der Corona-Krise für die queere Community, sondern auch um die immer schon da gewesenen Themen von Gewalt gegen LSBTI+ Menschen, Ausgrenzung und Mobbing in den Schulen und auf der Straße, sowie um die Vielschichtigkeit von Diskriminierung und Rassismus in allen Teilen der Gesellschaft.

Sie machen somit ganz deutlich: wir brauchen mehr Solidarität, über Länder- und Community-Grenzen hinweg, sowie mehr aktives Handeln aus der Gesamtgesellschaft und Politik heraus gegen jegliche Form der Diskriminierung und des Hasses. Das volle Interview findet ihr/finden Sie hier!

 

17.07.2018 in Landes-SPD

Die Postkarten sind angekommen!

 
Die Vorderseite einer Postkarte, weißer Text mit rotem Hintergrund, mit Spruch "Du Hetero Sau!!!!!!"

Und sie kommen gut an! Unsere neuen Postkarten hatten am 7. Juli auf den Respekt Gaymes ihre Premiere. Seitdem freuen wir uns über zahlreiche Meldungen von Interessierten, Presse, Genoss*innen und Freund*innen. Das Feedback ist überwiegend positiv und macht Mut! 

 

03.03.2018 in Landes-SPD

Neuwahl des Landesvorstandes von SPDqueer

 

Wir wünschen dem frisch gewählten Landesvorstand der SPDqueer Berlin alles Gute und freuen uns auf eine hoffentlich intensive Zusammenarbeit! Aus Pankow werden den Landesvorstand Torsten Kupka (SPD Pankow-Süd) und Alfonso Pantisano (SPD Helmholtzplatz) verstärken.

 

 

08.04.2017 in Landes-SPD

Vielfalt in die Berliner Schulbücher!

 

Auf der Landesdelegiertenkonferenz der SPDqueer Berlin wurde heute ein wichtiger Änderungsantrag zu unserer Initiative für mehr Vielfalt in Berliner Schulbüchern beschlossen. Damit wird der Ursprungsantrag zur Änderung des Schulgesetzes noch weitreichender und durchschlagsfähiger. Den Antrag hatten wir zuvor auf der Pankower Kreisdelegiertenversammlung beschlossen. Dies ist ein wichtiger Schritt, um die Berliner Initiative Sexuelle Vielfalt (ISV) im Bildungsbereich neu durchstarten zu lassen. Andere Schritte werden folgen! Der tägliche Kampf gegen Diskriminierung muss nicht zuletzt in den Schulen geführt werden. Wir freuen uns erst einmal über die Unterstützung und blicken nun hoffnungsfroh in Richtung Landesparteitag. Außerdem gratulieren wir Christopher Jäschke ganz herzlich zur Wahl als stellvertretender Landesvorsitzender der SPDqueer Berlin und freuen uns auf die Zusammenarbeit!

 

19.05.2009 in Landes-SPD

Wahlprogramm - Rechte von Lesben und Schwulen stärken

 

Auf dem Landesparteitag der Berliner SPD am 17.05.2009 verabschiedeten die Deligierten mit größer Mehrheit zwei Änderungsanträge der SPD Treptow-Köpenick zum Wahlprogramm der SPD für die Bundestagswahlen am 27.09.2009. Gleichstellung von Lesben und Schwulen als Querschnittsaufgabe der Gleichstellungspolitk und Adoptionsrecht für eingetragene Lebenspartnerschaften sind Inhalt der Anträge.

 

SPDqueer Pankow auf Facebook